Das Jahrhundertjährige Klassik für die Tahkugeln: Luptpistole STI Duty One

So warum wählten wir gerade diese Waffe. Wir suchten die Luftgewehre der Varianten von Kopie Colt 1911 und wir wollten, dass sie gut und realistisch ausieht und natürlich, dass sie einen akzeptablen Preis hat.

Diese Pistole ist nach dem originallen Muster hergestellt. Sie wird bei der Firma ASG hergstellt, die auch sehr gut bei der Herstellung von Airsoftwaffen ist. Ich fürchtete mich, dass die ganze Waffe aus dem Plastik sein wird aber es ist nich Wahr. Der Körper der Waffe ist aus Plastik ABS aber der Verschluss ist metallisch. Die Waffe ist mit Kunstostoffschäften bestückt. An der Stelle der scharfen Version des Magazins befindet sich der Raum für die Einlage der 12g Kapsel. Wenn wir die Griffkappe unten geben, können wir im Rahmen die Kapsel einlegen. Dann können wir die Kapsel festziehen um sie zu durchlöchern.

Bis der Hahn nich angespannt ist, kommt es zu dem milderen Abspringen des Verschlusses und der Hahn ist in der Anfangsspannung. Es genügt das Magazin mit den Stahlkugeln einzufüllen, das Magazin in die Pistole einzustecken und die Pistole ist zum Schuss bereit. Weil es um die Waffe mit dem Mechanismus SA geht, muss man vor dem ersten Schuss den Hahn aufspannen oder den Verschluss zu der Rückstellung abziehen und loslassen. Der Verschluss wird nach jedem Schuss aus dem Luftgewehr zurückgezogen. Es kommt auch zu dem folgenden Aufspannen des Hahns. 

Die Waffe hat einen einstellbaren Schlichtstahl, bei dem es genügt das Sicherheitsventil zu lösen und es ist möglich das mit der Beklopfung zu schieben. Die Probe des Luftgewehrs machte ich im ordentlichen Winter um festzustellen, ob wegen der niedrigen Temperatur die Leistung nicht sinkt. Ich feuerte ungefähr 70 Schüsse (mit der Energie von ziemlich 3 J) und erst dann war die Pistole schwächer. Zu dem kompleten Schießen konnte ich noch 20 Schüsse abfeuern.

 

Die Waffe funktionierte gut auch in der Kälte und trifft sehr gut. Ich bin sicher, dass es eine Waffe ist, die nicht für das Schießen auf das Papier geeignet ist aber die Dosen, möglicherweise auf Glasflaschen. Ich denke, dass in seiner Kategorie dieses Luftgewehr keine Mängel hat. Wenn ich im Alter meines Sohnes wäre, würde ich diese Waffe als ein tolles Geschenk sehen.

 

Unter dem Gewehraluf vor dem Abzugsbügel auf dem Gewehrrahmen befindet sich die Leiste für die Montage der Leuchte oder des Laservisiers. Das gibt der Waffe das Gewicht. Also war ich mit der Waffe zufrieden und ich traf die Dosen von zwanzig Meter – für mich ist das genau richtig.

 

 

 

 

OTgxM2Zh